Neue Regelung ab 2010/2011 in der Basketball-Bundesliga. Ab dann müssen mindestens 5 von 12 Aktueren einer Mannschaft einen deutschen Pass besitzen. Dies wird dann ab dem Jahre 2012/2013 gesteigert und erhöht auf 6 deutsche Spieler pro Mannschaft!

Es wurde zwar einmal ein sogenanntes 4+1 Modell erstellt, worin besagt sein sollte, dass ein Deutscher zu jeder Zeit auf dem Spielfeld sein muss, dies hat aber die Mehrheit in der Jahreshauptversammlung in Oldenburg nicht überzeugt!

Bewerte diesen Beitrag