Wir berichteten vor einigen Wochen über die 18 jährige, 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya aus Südafrika, bei der es Probleme mit dem Geschlecht gab! Nun endlich ein handeln vom Sportministerium, laut berichten darf Sie Ihren WM-Titel von Berlin sowie die Siegesprämie in Höhe von 60 000 Dollar behalten! Jedoch wurde dies noch nicht offiziell bestätigt!

Bewerte diesen Beitrag