Mit 10 Toren unterschied ging das ungleiche Duell zwischen dem Erstliga-Aufsteiger aus Düsseldorf und dem Uhrgestein aus Khiel zuende. Schon in den ersten Minuten merkt man die Überlegendheit der Norddeutschen, nach ca. 20 Minuten war die Partie schon entschieden. Die Lehtsunde dauerte genau 60 Minuten, dann waren die Spieler aus Düsseldorf erlöst, und konnten nach der einseitigen Partie eine Trainer “schellte” erwarten!

Bewerte diesen Beitrag