Kartoffel Diät

Eine Kartoffeldiät ist in der Anwendung leicht durchführbar und sie führt zu einem raschen Abnehmen überflüssiger Körperpfunde. Kartoffeln beinhalten Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Kalium und Eiweiß.

Bei einer Kartoffeldiät entsteht die Gewichtsabnahme nicht durch Fettabbau, sondern durch Wasserverlust, da Kartoffeln stark entwässern.

Entwässerungseffekt und gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung sollte bei dieser Diätform beachtet werden, um einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen zu vermeiden. Hier finden häufig zusätzliche Nahrungsprodukte wie beispielsweise Fisch, fettarmes Fleisch, Magerjoghurt, Magerquark, Salate oder Obst Verwendung. Wer sich für eine Kartoffeldiät entscheidet, sollte auf eine variable Ernährungsweise achten und hochwertige Pflanzenöle verwenden, da diese substanzielle Fettsäuren enthalten.

Gesunder Gewichtsverlust

Kartoffeln: Vielseitger Grundstoff einer erfolgsversprechenden Diät
Die gesunde Knolle lässt bei der Kartoffel-Diät Pfunde purzeln. (Bild: racamani - Fotolia.com)

Durch die Verbindung einer Kartoffeldiät mit zusätzlichen fettneutralen Speisen werden dem menschlichen Körper und dem einhergehenden Wasserverlust keine unnötigen Fettstoffe entzogen. Darüber hinaus werden essenzielle Mineralstoffe und Vitamine zugeführt.

So lässt sich eine Kartoffeldiät auch über einen längeren Zeitraum durchführen, ohne dass mit Mangelerscheinungen zu rechnen ist. Der gewünschte Gewichtsverlust wird relativ zügig erreicht, weil unmittelbar auf das körpereigene Fettreservoir zugegriffen und somit die Fettreduktion intensiviert wird.

Funktionsweise der Kartoffeldiät

Die Kartoffeldiät sollte täglich aus drei Mahlzeiten bestehen. Dazu ist es unerlässlich, dass viel Flüssigkeit von etwa drei Litern am Tag eingenommen wird, um den Wasserverlust auszugleichen. Empfehlenswert sind hierbei besonders Kräuter- und Früchtetee sowie stilles Mineralwasser.

Vor- und Nachteile

Kartoffeln sind ein gesundes Nahrungsprodukt, die mit einem hohen Stärkeanteil gut sättigen und dennoch sehr wenig Kalorien besitzen. Nachteilig kann sein, dass sich auf Dauer eine gewisse Abneigung gegenüber Kartoffeln entwickelt. Wer außerdem unter Eiweißmangel leidet, sollte eine Kartoffeldiät nicht anwenden.

Bewerte diesen Beitrag

Die Diät auf einen Blick

  • Bewertung

  • Schwierigkeit

  • Kosten

  • Sport

  • Alltagstauglichkeit

  • Dauer

    Kurzer Zeitraum 
  • Besonderheiten

    Einseitige Ernährung 
Close