Reisdiät

Die Reisdiät nutzt eines der meist genutzten Nahrungsmittel, nämlich Reis, als Hauptzutat für das Diätprogramm. Pro Tag darf dem Körper zweimal täglich eine Portion Reis à 150 Gramm zugeführt werden. Wichtig ist hierbei die Zubereitung ohne Salz. Außerdem empfiehlt sich die Verwendung von Naturreis, da er deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe enthält und zudem ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl hinterlässt.

Kombinationen zum Reis

Hierzu kombinieren dürfen Diätwillige Obst, Gemüse oder mageres Fleisch. Ein einfaches Rezept der Reisdiät ist die Kombination von Reis und Apfelmus. Wer sich zum Frühstück noch nicht so recht mit Reis abfinden möchte, kann alternativ hierzu ein Müsli oder aber eine Scheibe Vollkornbrot mit magerem, fettarmen Belag zu sich nehmen.

Dauer und Eignung der Diät

Ungekochter Reis
Eine Reisdiät wirkt entwässernd. (Bild: airborne77 - Fotolia.com)

Die Reisdiät kann unproblematisch über ein Wochenende ausprobiert werden. Jedoch sollte die maximale Diätdauer von drei Tagen nicht überschritten werden, da der Körper aufgrund des Nährstoffmangels sonst erheblich geschädigt wird.

Für einen langfristigen Diäterfolg ist das Programm also gänzlich ungeeignet, wenn es auch in der Lage ist, ein kurzfristiges Kneifen des Hosensaums zu beheben.

Dieses Diätprogramm eignet sich für Personen, die kurzfristig ein oder zwei Kilogramm abnehmen möchten. Auch zur vorübergehenden Entwässerung kann sie hilfreich sein.

Vor- und Nachteile der Reisdiät

Bei dieser Diätform wird dem Körper in der aller ersten Linie Wasser entzogen. Aufgrund des merklichen Mangels an Nährstoffen eignet sich dieses Programm nicht für die langfristige Anwendung. Zudem wird die durchgehende Ernährung mit Reis auf Dauer auch für den Gaumen ziemlich einseitig. Von einer längeren Anwendung der Reisdiät muss also auch aus gesundheitlichen Aspekten dringend abgeraten werden.

Bewerte diesen Beitrag

Die Diät auf einen Blick

  • Bewertung

  • Schwierigkeit

  • Kosten

  • Sport

  • Alltagstauglichkeit

  • Dauer

    Maximal 3 Tage 
  • Besonderheiten

    Einseitige Ernährung 
Close