Ernährung bedeutet das flüssige sowie feste Nahrung zu sich genommen wird. Somit ist eine Ernährung Lebensnotwenig ohne Wasser und Ernährung kann ein Mensch maximal 2-3 Wochen leben.

Die Grundbausteine einer Ernährung sind die Fette, Kohlenhydrate und das Eiweiß. Der Körper benötigt Nährstoffe um zum Beispiel,

  • Nägel,
  • Muskeln oder
  • Haar

wachsen zu lassen sowie den größten Teil zu Energiegewinnung z.B. für Sport oder den täglichen Alltag! Der richtige Ernährungsplan ist elementar wichtig!

Wie kann man sich die Nährwert Aufnahme und Verdauung vorstellen?

Der Körper nimmt die Nahrung auf und entscheidet dann bei der Verdauung ob dies wiederverwertet wird z.B. für Energiegewinnung oder aber ob es ausgeschieden wird.
Die Ausscheidung der verdauten Ernährung(nicht verwertbare Bestandteil)geschieht durch die Nieren oder durch den Darm! Man Unterteilt desweiteren die Ernährung in verschiede Nahrungsbestandteile

  • Baustoffe( Dies ist Wasser, Eiweiß und die Mineralstoffe)
  • Ballaststoffe(Duftstoffe, diese regen den Körper an und fördern die Nahrungsaufnahme)
  • Brennstoffe( die währen zum Beispiel Fette und Kohlenhydrate die einem Energie liefern)
  • Wirkstoffe sind zum Beispiel Vitamine oder Mineralstoffe die den Stoffwechselvorgänge fördern

Ernährung bei ADHS der Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung

Je nach Krankheitsbilder werden auch verschiedene Ernährungsansätze probiert. Gerade bei ADHS Patienten werden neben den üblichen Medikamten derzeit auch

  • Omega-3-Fettsäure,
  • Omega-6-Fettsäure,
  • Magnesium,
  • Zink und Vitamin E

den Patienten angeboten, verhäuft in Form von Sporternährungen. Desweiteren muss darauf geachtet werden, dass ADHS Patienten bei Ihrer täglichen Ernährung auf Lebensmittel mit einem hohem glykämischen Index(Bier, Bratkartoffeln, Traubenzucker, Cornflakes etc.) eher vermeiden sollten und vermehrt Protein und kohlenhydratische Ernährung vorziehen sollten. Diese Theroie wird zwar von vielen Experten angezweifelt, jedoch findet man diese immer häufiger auf.

Informationen über den Autor:

Stefan Kehrer macht gerade ein Studium als Ernährungsberater und unterstützt diese Webseite mit Interessanten Themen rund um die Ernährung und die Diät!

Bewerte diesen Beitrag